Kabarett-Abend:
"Präservative Liste" am 15.10.2016 im Burgdorf
Karten für den unterhaltsamen Abend mit anschließender After-Show-Party sind ab sofort erhältlich

Plakat Praservative Liste

Karten (14 EUR) hier erhältlich:

- Gaststätte Hausmann, Dringenberg
- Volksbank in Neuenheerse
- Bad Driburg Touristik GmbH
- oder über unser Kontaktformular bestellen.

Schon seit mehr als 20 Jahren ist das Kabaretttrio mit den Künstlern Hubertus Hartmann (Biobauer und Direktvermarkter), Frank Baumann (selbständiger Massivholzschreiner) und Udo Reineke (Referent für die Bereiche Kultur und Migration) auf den Kleinkunstbühnen in Ostwestfalen und angrenzenden Regionen unterwegs. Sie bezeichnen sich selbst als Landsatiriker und Ethnokabarettisten und beschreiben bei ihren humoristischen Auftritten das Land und seine Leute in aller Härte und mit einer großen Liebe zur Provinz. Die drei Kabarettisten können zwar böse sein, beißen aber nicht und wollen vor allen eins: einfach nur spielen. 

Frauenpower im Vorstand
Generalversammlung des Fanfarenzuges mit Neuwahlen

Auf der jüngsten Generalversammlung wurden zwei langjährige Mitgliederinnen in den Vorstand gewählt. Mit Anna Stork als Jugendvertreterin ein bekanntes Gesicht. Hatte sie diesen Posten doch bereits bis vor einem Jahr inne. Nach der Vorstandspause, die sie aus beruflichen Gründen eingelegt hatte, freuen wir uns Sie nun wieder im Vorstand zu begrüßen. Als stellvertretende Schriftführerin wird ab sofort Theresa Stork den Vorstand unterstützen. Nachdem Dieter Beller, der über 28 Jahre dem Vorstand angehörte sich nicht mehr zu Wiederwahl stellte, konnte Theresa die Wahl für sich entscheiden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem scheidenden Jugendvertreter Aron Brockhoff und Dieter Beller. Im ihren Ämtern bestätigt wurden
Bernd Nahen (Vorsitzender)
Werner Beller (stellv. Vorsitzender)
Wolfgang Tewes (Kassierer)
Reinhard Beller (stellv. Kassierer)
Christoph Beller (Schriftführer)
Dominik Kröger (Jugendvertreter)
Ebenfalls Vorstandsmitglied ist Tambourmajor und musikalischer Leiter Jens Krelaus.

Burgfest mit Alpenbanditen und Marktplatz
In diesem Jahr am 23.07.2016 | Interessante Aussteller | kostenlose Kinderunterhaltung

Etwas früher und mit erweitertem Programm findet in diesem Jahr das Burgfest in Dringneberg statt. Der Förderverin für Musik & Kultur in Dringenberg e.V. bietet in diesem Jahr einen Marktplatz vor der Burg an. Aussteller beispielsweise aus den Bereichen Marktartikel, Textilien, Schmuck, Fotografen, Dekorationsartikel sind in diesem Jahr dabei. Fotos vergangener Feste und weitere Informationen gibt es unter www.konzerte-dringenberg.de

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns im Internet besuchen.

Der Fanfarenzug Dringenberg e. V. wurde im Jahre 1964 gegründet und kann in diesem Jahr auf eine fast 50-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Ziel des Vereines ist es, die reine Fanfarenmusik und insbesondere auch die alte Reitermusik zu pflegen. Ursprünglich wurden daher nur lange Naturfanfaren (ohne Ventile) und  Landsknechttrommeln bei den Konzerten und Umzügen eingesetzt. Im Laufe der Zeit ging man jedoch dazu über, auch Trompeten, Kesselpauken und Marschtrommeln zu verwenden, um insbesondere Reitermärsche wie den Fehrbelliner Reitermarsch etc. harmonischer gestalten zu können. Mittlerweile verfügt der Fanfarenzug über ein breites musikalisches Repertoire von reinen Naturfanfarenmärschen über Reitermärsche bis hin zu  moderneren Stücken wie zum Beispiel Rock my soul, yellow submarine, by the rivers of babylon etc.

Neben der Teilnahme an Schützenfesten, Karnevalsumzügen und historischen Stadtfesten in der näheren und weiteren Umgebung wurden bereits Konzerte in Aurich, Hamburg, Gelsenkirchen, Berlin, Dortmund, Reith im  Alpbachtal (Österreich) etc. gegeben. Höhepunkt in 2013 war ein Konzert zum Chemnitzer Stadtfest auf der Bühne von Radio PSR. Der Fanfarenzug besteht derzeit aus 104 Mitgliedern, wobei 46 aktive Musiker und 68 passive Mitglieder zu unseren Reihen zählen. Von diesen Mitgliedern sind 3 Ehrenmitglieder. 5 Jungen und Mädchen befinden sich derzeit in der Ausbildung.

Von den 46 aktiven Musikern sind 27 reine Fanfarenbläser, 7 Spieler, die Fanfare oder Trompete spielen sowie insgesamt 12 Personen, die das Trommelregister besetzen. Hier besetzen wir in den unterschiedlichsten Konstellationen Tenortrommel, Marschtrommel, große Pauke und Kesselpauken. Die Musiker in Ausbildung haben ein Alter von 9-12 Jahren. Die Spielleute von 12 bis 64 Jahren. Der Altersdurchschnitt beträgt 26,86 Jahre.

Geschenk gesucht?

Verschenken Sie doch einfach Vorfreude auf einen spaßigen Abend! Karten für unseren Kabarett-Abend am 15.10. sind ab sofort erhältlich.Infos auf der Startseite.
Zugreifen, bevor es zu spät ist...;-)

 

Ehrungen bei der General- versammlung

Ehrungen und Wahlen zum Vorstand standen neben den Berichten auf der Tagesordnung. Mehr Infos stehen auf der Startseite.

2016 GV Ehrungen

 

 

 

In eigener Sache:

In den nächsten Tagen veröffentlichen wir auch die Termine 2016. Bitte noch etwas Geduld...